Mittwoch, 30. März 2011

kleines lebenszeichen ...

... nicht, dass ihr glaubt, ich bin untergetaucht ...
obwohl: bin ich ja eigentlich, denn die letzten wochen war ich erstens viel beim arbeiten, zweitens beim renovieren und aussortieren meines nähzimmers - und das ist hier im keller. ist noch nicht ganz fertig, vieles muss noch sortiert werden, aber nähen kann ich wieder!


nachdem elenas lieblingsmantel (klick) nun doch zu warm geworden ist (auch bei uns ist endlich frühling - zumindest tagsüber!), hab ich wieder diesen schnitt verwendet. von der farbe war meine tochter anfangs gar nicht angetan, aber nachdem sie den fertigen mantel und die kombi dazu gesehen hat (die noch nicht ganz fertig ist, den rock davon hab ich aber schon hier gezeigt), war sie überzeugt.
ganz schlicht - und ein neues lieblingsteil!
innenmantel in türkis, außen nur mit ein paar häkelblümchen.
gefällt auch mir sehr gut so.

und hier noch ein foto der ersten zusammengeräumten ecke meines kämmerchens, alle anderen sind noch nicht besonders vorzeigbar.
ich habe mein stofflager auf dieses regal reduziert - es ist ca. ein drittel von dem, was ich hatte und ich bin sehr stolz, dass ich so rigoros aussortiert habe! einige körbe voll stehen hier zwar noch, ich habe es noch nicht geschafft, mich von ihnen zu trennen ;-)

bis bald und lg,
catharina

schnitt: mariluz/farbenmix
häkelanleitung: häkelsommer/farbenmix

Freitag, 11. März 2011

ein schöner schnitt

den ich schon oft genäht, aber irgandwann vergessen habe.
karin hat mich wieder an ihn erinnert, sie näht ihn offenbar auch sehr gerne. danke, karin!

ein weiteres kombiteil zu der im letzten post beschriebenen hose.hochsommertauglich aus ganz feiner, dünner baumwolle - irgendwie habe ich mich beim zuschneiden vertan, es fehlten am rückenteil ein paar zentimeter, die ich mit spitze ausgeglichen habe.

schönen, sonnigen frühlingstag und lg,
catharina

schnitt: bizzkids

Mittwoch, 9. März 2011

sehr enttäuscht


war elena letztens beim shoppen - und wir ehrlich gesagt auch. elena ist mittlerweile in die nächste schweden-größenkategorie hineingewachsen, für die wir uns bisher noch nie interessiert haben. aber was gibt es denn dort nur für triste, so gar nicht mehr kind-taugliche sachen!
elena hat sich deshalb eine einzige hose ausgesucht, dabei hätte ich ihr doch so gerne mal eine probier-runde gegönnt! aber für kombiteile zur legging muss nun ich sorgen.
hier eine bluse, ein rotes basic-shirt ist auch noch entstanden, da es auch in dieser richtung nichts passendes zu kaufen gibt.

ein piratentuch ist im sommer fast immer dabei und aus aktuellem verschnupften anlass gab's auch noch eine passende tatüta.
dem stickmuster angepasst habe ich viele nähte unregelmäßig abgesteppt - gar nicht so einfach, bewusst schiefe nähte zu setzen ;-)

lg, catharina

schnitte: ottobre, farbenmix
stickdatei: toni macht musik/kunterbunt-design

Samstag, 5. März 2011

vergessen

hab ich letzten sommer, dieses häcktop zu zeigen.

bin gerade beim sortieren, da ist es mir in die hände gefallen - und leider heuer zu klein.

aber irgendwie finde ich's auch schön, dass die sachen so schnell zu klein werden - da kann man ohne schlechtem gewissen (da ja vielleicht etwas anderes wichtiger wäre ;-) an der nähmaschine sitzen und für nachschub sorgen!
schönen samstag noch - wir sind keine faschings-freunde und bleiben heute lieber zu hause.

lg, catharina

schnitt: häcktop/farbenmix
stickdatei: love & peace/huups

Mittwoch, 2. März 2011

liss miberty

haben meine beiden hier diese kombi getauft - beide mögen wort- und buchstaben-verdreher ;-)

elenas lieblings-übergangsjacke ist schon ziemlich knapp und wird sicher bald aussortiert, deshalb hab ich den gleichen schnitt, nur größer, genäht.
knapp, kurz und in unserer derzeitigen lieblingsfarbe dunkelblau.
rot abgefüttert und außer häkelknöpfen recht schlicht, damit sie auch zu anderen kombis passt.

ganz besonders gefällt uns an diesem schnitt die leichte taillierung, die man am rückenteil gut erkennt.im moment sticke ich nicht so gerne, die große miss stammt noch aus dem letzten jahr, wobei ich das helltürkise nicht gestickt (wie in der datei vorgesehen), sondern aus jersey appliziert habe - hab ich mal in einem blog gesehen.

den rock kennt ihr ja schon aus diesem post.
und nachdem elena mein taschenset so gut gefällt, bekommt sie jetzt ihr eigenes, wenn auch ein etwas reduzierteres. den taschenschnitt habe ich verkleinert, damit die proportionen zu einem kind auch passen. natürlich auch diese tasche mit Zipp, es ist elena sehr wichtig, dass nichts herausfällt. dazu noch ein kleines kosmetik-täschchen, tatütas und eine geldbörse.an ihrer geldbörse habe ich ein zusätzliches fotofach angebracht, muss aber noch befüllt werden ;-)

lg, catharina

schnitte/ebook: antonia/farbenmix, minna/ottobre, burda, geldbörse/farbenmix
stickdateien: miss liberty/huups, kosmetik-taschen/stickbär


EDIT: bei den vielen teilen hab ich vergessen dazuzuschreiben, dass der taschenschnitt von beate ist (daisy). der rockschnitt ist aus der burda 9/07.