Mittwoch, 28. Dezember 2011

nicht aufwändig

aber recht umfangreich ist diese kleine leo-kollektion geworden, die ich für elena für einen theaterbesuch kurz vor weihnachten genäht habe.

schlichter pulli mit rollkragen aus weichem, feinem strick.
kombiteil dazu ein tellerrock aus butterweichem fellimitat
 
fällt wirklich sehr schön - hätte ich mir nicht gedacht bei einem solch dicken material.
 
gefüttert, mit bequemem rippenstick-bund, ich habe aber noch zusätzlich gummi eingezogen, da er ansonsten bei jeder bewegung über den p... rutscht.

  
elena konnte sich entscheiden zwischen der rock-pulli-kombi oder diesem kleid.
 
 aus jersey, mit glänzenden ausschnitt- und hüftblenden. den angenähten chiffon-unterrock hab ich nur versäubert.
eine jacke gehört natürlich auch dazu - aus dünnem, besticktem stepp und dickem teddy-futter. schnitt dafür hab ich selbst gebastelt.
versteckte taschen, paspeln in den längsnähten, auffälliger kragen, ansonsten schlicht.
die brosche ist abnehmbar und wurde auch abgenommen, sieht doch zu sehr nach pferderosette aus. 
die handgemachte perle hab ich übrigens von einer perlen-fee hier aus klagenfurt (leider im netz nicht vertreten), die ich auf der messe kennengelernt habe und mit der ich "talente-tausch" betrieben habe. jetzt weiß ich, woher ich in meiner umgebung schöne perlen bekomme, wenn ich welche brauche (noch hab ich genug hier von ihr zum verarbeiten).
 tasche braucht fräulein natürlich auch ...
 
... und die üblichen winter- accessoires wie loop-schal, armstulpen, mütze und tatüta.

ich hätte gerne noch weitergenäht, da wäre mir noch einiges eingefallen, aber wie viele leo-teile braucht ein mädl?


 habt schöne tage-zwischen-den-feiertagen-tage - ich muss leider arbeiten. dafür hab ich aber nächste woche frei.

lg, catharina


schnitte und anleitungen: 
mantel, rock, loop - eigene
pulli, stulpen, mütze - antonia, tinka-bella, handstulpen/farbenmix
kleid - burda 12/2008
tasche - leni/klaraklawitter
stickdatei: filzartig via huups













Kommentare:

  1. ...wow...wunderschön...alles dabei von rosa...schwarz und Leo alles was das coole Herz begehrt;)

    ♥ Marion

    AntwortenLöschen
  2. Also in Hamburg stehen sie so an der Straße und gehen nicht ins Theater...

    AntwortenLöschen
  3. Ein Mädchentraum...sooo schön.
    Ganz klar,dass der Anonymus da vor mir total neidisch ist.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Catharina,

    sehr süß und sicherlich viel Arbeit.
    Da du ja aus Kärnten kommst und NICHT aus Hamburg, brauchst du dir ja keine Sorgen über den doofen Kommentar vom anderen anonymen Menschen machen.
    Ich könnte mich darüber etwas erbosen, denn derjenige weiß wohl nicht wie viel Arbeit und Liebe in so einer Kombi stecken.
    Naja, ich komme auch aus Hamburg und die Mädels die da auf der Strasse stehen und nicht ins Theater gehen, sehen deutlich anders aus................

    So, in diesem Sinne, mir gefällts und ich hoffe der Theaterbesuch war ein Erfolg und die kleine Dame hat ihre Kombi mit Stolz ausgeführt.

    Viele liebe Grüße aus Hamburg von
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. boah ich bin überwältigt, so eine wahnsinnig tolle Kombi.
    Lg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das sieht trotzdem irgendwie aufwendig aus. Aber es ist Dir toll gelungen und es sieht so richtig professionell aus. Die Brosche hat es mir auch angetan. Sehr hübsch.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. ach, ärger dich nicht! deine kombi ist süß und wer anonym so etwas boshaftes schreibt ist einfach nur feige!
    meine mädels mögen auch leomuster und ich stehe da sowieso schon seit ewigkeiten drauf.
    lg, andrea

    AntwortenLöschen
  8. WOW - allein die Farbkombination von schwarz-grau-rosa finde ich wunderschön!!!! Und die Kombination ist superschön geworden - soooo viel Arbeit, die sich 100 Mal gelohnt hat, wenn ich das Ergebnis hier sehe!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen