Freitag, 29. Oktober 2010

alle meine ufos

vom letzten winter habe ich in diesem mantel für mich verarbeitet - ich hätte die teile höchstwahrscheinlich eh nie fertiggemacht.sehr lange hing der mantel nun fertig genäht auf der puppe - ich war mir unschlüssig, ob ich viele verschiedene knöpfe verwenden sollte. letztendlich habe mich aber dann doch dagegen entschieden, mir gefällt mir so etwas ja doch immer nur für den moment, eigentlich mag ich es für mich lieber schlichter).
leider kommen die farben auf den fotos so gar nicht rüber, ich habe auch glänzende stoffe verwendet (die blasslila/rosa farben sind eigentlich ein schönes violett), die sich nicht gut fotografieren lassen.

lg, catharina

schnitt: johanna/farbenmix

Mittwoch, 27. Oktober 2010

mantel zum kleid

nachdem dieses kleid vom vorjahr noch passt, habe ich nun endlich einen passenden mantel dazugenäht.


der petrolfarbene feincord ist bestickt - auf dem kleid mit kleinen, auf dem mantel mit großen blumen. gefüttert mit volumenvlies und baumwolle, hält hoffentlich noch eine zeitlang schön warm!
mütze gab's auch noch dazu.
lg, catharina

schnitte: jade, tinka-bella/farbenmix
stickdateien: lovechirp, potpourri, matruschka pimpinellskova/huups


Montag, 25. Oktober 2010

für beste freundinnen


sind auf wunsch meiner tochter diese beiden shirts entstanden.

schönen feiertag morgen allen österreichern!
lg, catharina

schnitt: zoe/farbenmix
stickdateien: beste freundin/tinimi, smilas world

Sonntag, 17. Oktober 2010

jacke zur mütze

hier ist sie nun, die jacke zur hier gezeigten mütze.

der schnitt war ein lang gehegter wunsch von elena - seitdem sie heuer im sommer, als die neue herbstkollektion bei bene**on eintraf, eine jacke sah, die sie unbedingt haben wollte, die es in ihrer größe aber nicht gab.

kurz, knapp und tailliert sollte sie sein.
lange wird sie sie wohl nicht tragen ;-)den karierten wollstoff habe ich mangels stoff mit rotem cord kombiniert. knöpfe hatte ich keine passenden zu hause (zumindest nicht so viele), deshalb habe ich welche wie hier gezeigt, behäkelt.

schönen regen-sonntag noch und lg,
catharina

schnitt: burda

Freitag, 15. Oktober 2010

die dritte fritzi

die ich probegestrickt/genäht habe.
bei dieser habe ich eine "glatte" variante, d. h. ohne dem rippenmuster, ausprobiert. auf so einem untergrund wird's dann leichter zum betüddeln.

meine glatte mütze ist mit vielen einstrickmustern, das schild diesmal aus baumwolle.

lg, catharina

ebook: fritzi/farbenmix

Dienstag, 12. Oktober 2010

die nächste war die erste

diese fritzi war meine erste - ganz genau nach ebook gearbeitet, eigene ideen bringt man ja erst ein, wenn das fundament passt, finde ich.


in fröhlichem lila, kombiniert mit rotem cord und einem stückchen stoff der jacke, die ich aber erst nach der mütze genäht habe.
hier die mütze mal von hinten, im bild rechts unten kann man auch einen meiner häkelknöpfe, die ich hier gezeigt habe, erkennen.fritzi hält schön warm, obwohl meine tochter die mützen lieber hinter statt über den ohren trägt ;-)
nur verziert mit einem häkelblümchen.
das ebook von bunte nadel gibt's ab donnerstag bei farbenmix

habt einen schönen, sonnigen tag, bis bald

catharina

anleitungen: fritzi und häkelsommer/farbenmix



Montag, 11. Oktober 2010

toll - oder?

so, nun darf ich sie endlich zeigen - meine design-beispiele für das neue ebook von sanna/bunte nadel.
ich habe wieder einmal für sie probegenäht/-gestrickt, was mich immer besonders freut, da sanna eine ist, deren sachen und stil mir richtig gut gefallen. und auch wenn ich mich wiederhole: ich liebe woll-/stoffkombinationen!

die mütze ist wirklich einfach zu stricken bzw. zu nähen, auch bestens für anfänger geeignet, das ebook sehr genau und ausführlich, sodass man nix falsch machen kann.
viele möglichkeiten, viele mützen - fritzi ist so richtig frech und cool, wie's die mädls halt so mögen (meins jedenfalls mag es, obwohl sie sich erst an die beanie-form gewöhnen musste ;-)
na, hab ich euch zuviel versprochen, als ich schrieb, dass dies wieder eine sucht auslösen wird ;-)? das ebook fritzi gibt's ab donnerstag bei farbenmix.

später zeig ich ein weiteres, etwas bunteres beispiel.

habt einen schönen tag, lg,
catharina


ebook: fritzi/farbenmix
stickdatei: florafox/huups

Sonntag, 10. Oktober 2010

etwas

zu groß geraten ist mir dieses shirt (man sollte halt doch zwischendurch mal messen bzw. probieren ;-). ich werde es deshalb wahrscheinlich mit diesem tauschpaket auf die reise schicken und hoffen, dass es einer der damen gefällt und passt!


da ich noch zeit (hatte heute nachmittag familien-frei) und stoff hatte, hab ich ein neues genäht - und dieses passt!

schönen sonntag noch und lg, catharina

schnitte: fanö/farbenmix, bessie/ottobre

mandalaknöpfe

wie wohl die meisten habe auch ich eine dose mit alten, oft einzelnen knöpfen, die nirgends passen wollen und jahrelang liegen.
ich habe mir angewöhnt, von zeit zu zeit diese knöpfe in häkelmaschen einzupacken. manchmal verziere ich sie noch mit perlen, als elena noch kleiner war, kam auch noch eine gehäkelte erdbeere oder ähnliches drauf.
bei knöpfen mit "hals" umhäkle ich diesen, bei knöpfen mit löchern arbeite ich einen kleinen hals, an dem ich den knopf dann annähe.
so kann ich mir auch nachts zu meiner üblichen nähzeit oder am wochendende, wenn halt alle geschäfte zu haben, schnell passende knöpfe selbst machen.
in den nächsten tagen zeig ich eine jacke, die ich mit solchen häkelknöpfen bestückt habe (wenn elena sie mal hergibt, ist zurzeit ihre lieblingsjacke!).

lg, catharina

Donnerstag, 7. Oktober 2010

bald

darf ich mein geheimnis lüften und ich freu' mich drauf.
sie darf schon, war ja auch ihre idee - schaut mal hier rein!

schönen tag und lg, catharina

Freitag, 1. Oktober 2010

die halbe ist jetzt ganz

bin wieder da - nähtechnisch gesehen. hab mal wieder berufsbedingt zwangspause gemacht, aber es lichtet sich langsam und ich freue mich wieder auf mein nähkämmerchen.

und das ist nun endlich das oberteil zu dieser halben kombi, die ich schon vor vielen wochen gezeigt und das kobmbiteil angekündigt habe.
gehäkelt, gestickt und genäht. mir war wieder einmal nach einem "schlampigen" saum, den ich aber wieder umnähen möchte - ich konnte mich nie so ganz mit diesen säumen anfreunden und werde es in zukunft ganz einfach lassen.

ein bisschen was für mich habe ich in letzter zeit auch genäht - dies hier ist noch nicht ganz fertig und hängt noch auf der puppe (die eigentlich wunderschönen farben sehen hier auf dem foto einfach scheußlich aus - die indoor-blitz-foto-zeit hat wieder saison!)ansonsten bin ich im moment mehr mit dickeren nadeln beschäftigt, das wird übrigens auch für mich. ich hab mir vorgenommen, diesen winter wieder mehr zu stricken, um meine wollberge (die aber noch nicht so hoch sind wie die stoff-mountains) ein bisschen abzubauen.gehäkelt wird hier nach wie vor - bei diesem projekt hab ich aber erstmal einen stopp eingelegt. nein, es wird keine decke und nichts fürs haus (ich bin nicht so die bunte deko-tante, sondern wohne lieber schlicht), sondern etwas zum anziehen. allerdings bin ich mir unsicher, ob es wie vorgesehen für mich oder doch für elena wird, deshalb die kurze pause.
was das wird, darf ich noch nicht verraten, aber ich denke, es wird wieder eine sucht auslösen!das gehört zum geheimnis, ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob's hinhaut, wie ich's mir vorstelle. auch hier sind die farben in natura viel, viel schöner.
so, nun geh ich wieder zu meinen nadeln, bis bald und lg,
catharina

schnitt: zoe/farbenmix
stickdatei: love chirp/huups